Auf Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten Britta Dassler reisten 45 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus ihrem Wahlkreis vom 21. bis 23. Oktober nach Berlin. Darunter Vertreter einer studentischen Unternehmensberatung Junior Consulting Team (JCT) und des Deutschen Alpenvereins (DAV).

Für die Reise hatte das Bundespresseamt in Zusammenarbeit mit dem Büro von MdB Britta Dassler ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm organisiert. Neben dem Besuch des Bundeskanzleramts und des Reichstags mit Kuppelbesuch standen viele weitere Punkte auf dem Programm.

So gewährten das Bundesministerium für Gesundheit und das Bundespresseamt einen Einblick in den Berliner Politikbetrieb.

Eine Stadtrundfahrt und eine Führung in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen rundeten das kulturelle Angebot ab.

Ein freier Nachmittag und Abend ermöglichte es der Besuchergruppe zudem in kleinen Gruppen Berlin auf eigene Faust zu erkunden.

In kürze werden die neuen Termine für 2020 bekannt gegeben. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich gerne an das Wahlkreisbüro von Britta Dassler MdB (britta.dassler.wk@bundestag.de) wenden.