Ehrenamtspauschale erhöhen

Herzogenaurach – Britta Dassler, Sportpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, fordert eine Erhöhung der Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale, sowie den Abbau von überflüssiger Bürokratie. Dazu schrieb die Abgeordnete kürzlich an den Bayerischen Landessportverband (BLSV) und alle Sportvereine ihres Wahlkreis Erlangen.

Im September 2018 hatte der Bundesrat beschlossen, die Übungsleiterpauschale von 2400 Euro auf 3000 Euro anzuheben und die Ehrenamtspauschale von 720 Euro auf 840 Euro zu erhöhen. Diesem Beschluss ist die Bundesregierung in ihrem Gesetzesentwurf nicht gefolgt.

In einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung stellte Dassler daher die Frage, weshalb die Bundesregierung dem Beschluss nicht gefolgt sei. Die zwischenzeitliche Antwort der Bundesregierung besagt, dass die Prüfung innerhalb der Bundesregierung hierzu noch nicht abgeschlossen sei.

Britta Dassler äußerte dazu: „Da ich aus eigener Anschauung und in vielen Gesprächen mit Sportvertretern erfahren habe, wie schwierig es mittlerweile geworden ist, genügend Vereinsmitglieder zu gewinnen, die sich ehrenamtlich betätigen wollen, ist der gegenwärtige Zustand für viele Sportvereine schwer hinnehmbar.“ Dassler fordert daher die Bundesregierung auf, dem Bundesrat zu folgen und die Pauschalen umgehend zu erhöhen.